Login für Lehrer


Melden Sie sich hier mit Ihrer registrierten Email-Adresse ein um Zugang zum Dokumentensystem zu erhalten.

Kennwort vergessen?

E-Mail
Kennwort
Logindaten merken

Wichtige Termine


 
Dezember 2017 vorheriger Monat nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
 

Berufsorientierung

 In der Zusammenarbeit der Schulen in unserem Schulverbund ist die Berufsorientierung ein ganz besonderer Schwerpunkt.

Im Landkreis Vechta befinden sich in den Hauptschulen und den Realschulen in jedem Jahrgang über 1000 Schülerinnen und Schüler. Für alle an Berufsorientierung beteiligten und interessierten Institutionen ist somit der Schulverbund ein willkommener Kooperationspartner. Durch passende Organisation entstehen erhebliche Synergieeffekte - die Schülerinnen und Schüler der einzelnen Schulen können das komplette Angebot zur Berufsorientierung zeitversetzt in Anspruch nehmen.

Zusätzlich ist es sehr hilfreich, dass das Niedersächsische Kultusministerium unserem Schulverbund alljährlich im Rahmen des Hauptschulprofilierungsprogramms erhebliche Mittel zur Verfügung stellt.

Beteiligt sind auch die Schulträger im Landkreis Vechta, sie stellen ebenfalls jedes Jahr Geld zur Finanzierung materieller Kosten zur Verfügung.

Zu den Angeboten zur Berufsorientierung :

im Jahrgang 7
Zwei BETRIEBSERKUNDUNGEN in überschaubaren Betrieben des Handwerks

im Jahrgang 8
a1) PRAXISTAG mit vorgeschalteten Kennenlerntagen im Betrieb.
Die SchülerInnen gehen im 2. Halbjahr einen Tag pro Woche bis zu 7 Stunden in einen Betrieb / in eine außerschulische Einrichtung.
oder
a2 ) BETRIEBSPRAKTIKUM über zwei Wochen.

b) KONTAKTTAGE mit dem Berufsberater der Arbeitsagentur in der Schule

c) Besuch des Berufsinformationszentrum BIZ in Vechta

d) BETRIEBSERKUNDUNG eines Dienstleistungsunternehmens

im Jahrgang 8 oder im Jahrgang 9

1. a) PRAKTISCHE BERUFSORIENTIERUNG in den Fachräumen des Kooperationspartners BBS II Adolf -Kolping-Schule Lohne.
Die SchülerInnen nehmen nach eigener Wahl an 6 Tagen mittwochs in der Zeit von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr an einem berufspraktischen Lehrgang teil. Die angebotenen Bereiche sind :
allg. Metalltechnik / KFZ-Technik / Kunststofftechnik / Steuerungstechnik / Elektrotechnik / Holztechnik / Farbtechnik / Bautechnik.

alternativ nach Wahl der SchülerInnen

1.b) EXCEL - Kurs in den Fachräumen der Kreisvolkshochschule Vechta, ebenfalls 6 Termine mittwochs in der Zeit von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr. Die Inhalte sind mit der BBS I Handelslehranstalten Lohne abgestimmt.

alternativ nach Wahl der Mädchen

1.c) PRAKTISCHE BERUFSORIENTIERUNG in den Fachräumen des Kooperationspartners BBS III Justus-von -Liebig- Schule Vechta.
Die Schülerinnen nehmen an 6 Tagen mittwochs in der Zeit von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr an einem berufspraktischen Lehrgang zum Bereich Körperpflege und Kosmetik teil.

2.a)  PRAKTISCHE BERUFSORIENTIERUNG in den Fachräumen des Kooperationspartners BBS II Adolf -Kolping-Schule Lohne.
Die SchülerInnen nehmen nach eigener Wahl an 4 Tagen freitags in der Zeit von 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr an einem berufspraktischen Lehrgang teil. Die angebotenen Bereiche sind :
Bautechnik ( Schwerpunkt Dachdecker / Zimmerer ) / Farbtechnik / Holztechnik / Metalltechnik.

alternativ nach Wahl der SchülerInnen

2.b) PRAKTISCHE BERUFSORIENTIERUNG in den Fachräumen des Kooperationspartners BBS III Justus-von -Liebig- Schule Vechta.
Die Schülerinnen nehmen nach eigener Wahl an 4 Tagen freitags in der Zeit von 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr an einem berufspraktischen Lehrgang teil. Die angebotenen Bereiche sind :
Berufe des Nahrungsmittelbereichs / Sozialpflege / Pflegeberufe.

im Jahrgang 9

a) BETRIEBSPRAKTIKUM über 3 Wochen

b) BEWERBUNGSTRAINING mit Experten der Firma up-consulting
An zwei Schultagen arbeiten die SchülerInnen von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr mit Experten an einer guten modernen Bewerbungsmappe und üben Bewerbungsgespräche. Die Kosten dieses Bewerbungstrainings übernimmt die Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken im Landkreis Vechta.

c) INTERNETRECHERCHE zur Ausbildungsplatzsuche
Experten der Arbeitsagentur und Mitarbeiter der Akademie Rastede der Volksbanken arbeiten einen Vormittag mit den SchülerInnen im Internet-Portal der Arbeitsagentur.

im Jahrgang 10

a) BETRIEBSPRAKTIKUM über 2 Wochen

b) BEWERBUNGSTRAINING mit Experten der AOK-Krankenkasse
An einem Nachmittag arbeiten die SchülerInnen auf freiwilliger Basis von 14.30 Uhr  bis 17.00 Uhr mit Experten der AOK am richtigen Auftritt bei einem Bewerbungsgespräch.

c) BETRIEBSERKUNDUNG eines Industriebetriebes